Körbe

Alle unsere afrikanischen Körbe sind Direktimporte aus Tansania (Ostafrika) und wurden dort im südöstlichen Hochland im Bundesland Iringa in Handarbeit hergestellt; daher auch der Name „Iringa Baskets“. Für die Herstellung wird eine bestimmte Grasart angepflanzt – auf der örtlichen Sprache Kibena heißt es Malulu – getrocknet, gefärbt und dann geflochten. Unter den Flechterinnen befinden sich auch Bekannte und sogar Verwandte von uns. Wir garantieren eine Bezahlung, die über den ortsüblichen Preisen liegt.

Die Körbe werden hauptsächlich in der Küche benutzt zur Aufbewahrung von Mehl, Bohnen u.ä., oder als Deko im Wohnraum. Das, was wir als Korbvase anbieten, wurde früher (heute sind es meist Plastikbecher) zum Trinken des lokalen Bananen- oder Maisbiers verwendet. Doch auch als Blumentöpfe, Dekoration, Obstschalen oder zur Aufbewahrung vieler anderer Dinge sind sie bestens geeignet.

Alle Körbe sind Einzelstücke und in Handarbeit gefertigt. Daher ist jeder Korb anders in Muster, Farbgebung und Größe. Das Artikelbild ist beispielhaft für die Farbgebung. In der Artikelansicht finden Sie bei jeder Größe ein genaues Bild des entsprechenden Korbes.

Nach oben